BEGRIFFS-DEFINITIONEN
 

BEGRIFFS ERKLÄRUNGEN

Datei-Typ  ............ Die Speicherung der Video-Daten erfolgt in Dateien.
                                 Die gängigsten Datei-Typen sind AVI, MPEG2, MPEG4, MOV, MTS und M2TS.
                                 Innerhalb der Dateien wird zusätzlich noch eine Komprimierung und Verschlüssselung
                                 der Daten durchgeführt, da ansonst der Platzbedarf zu groß werden würde.

DVD 
..................    Um Videos weitergeben zu können, werden diese auf optischen Datenträgern gespei-
                                 chert.  Einer dieser optischen Datenträger ist die DVD.
                                 Sie ist zwar sehr verbreitet, aber technisch bereits überholt, da sie von der Speicher-
                                 Kapazität nur die Speicherung von Videos in der "alten" SD-Auflösung ( 720x576 )
                                zuläßt. Es gibt zwar Sonderformen, wie AVCHD-Disk, aber dort sind die Laufzeiten
                                sehr gering und nicht alle Abspiel-Geräte beherrschen diese Sonderform.
                                Eine DVD hat ein ganz spezielles Format, das "IMAGE" genannt wird und international
                                genormt ist.  

Blue-Ray-Disk ... Dieser optische Datenträger erlaubt auf Grund der höheren Kapazität die Speicherung 
                                von hochauflösenden Videoformaten
und ist somit der "Nachfolger" der DVD.
                               
Auch hier wird die Speicherung in Form eines "Images", das allerdings nicht ident
                                mit dem einer DVD ist, vorgenommen
.

Image ................   Wie schon bei DVD / Blue-Ray erwähnt, efolgt die Aufzeichnung in genormter Form
                               in einem sog. Image. Dies sind ein oder mehrere Verzeichnisse, die international
                               festgeschrieben sind und von allen Abspielgeräten erkannt werden.
                               Darin befinden sich die Video-Daten und Informationen ( Inhaltsverzeichnis etc.) für
                               die Abspiel-Geräte. Ein Image
ist NICHT identisch mit einer "normalen" Video-Datei.

Weitere Infos in Arbeit